Finanzierung

Um die Wunschimmobilie finanzieren zu können beginnt man mit einem Finanzierungsplan. Zu den einzelnen Bausteinen eines Finanzierungsplans gehören Eigenmittel und Fremdmittel, daraus resultieren die Gesamtkosten. Zu den Gesamtkosten zählen neben dem Kaufpreis oder den Hausbaukosten auch verschiedene Nebenkosten wie z.B. die Grunderwerbsteuer und Notarkosten. Von dem vorhandenen Eigenkapital und den Gesamtkosten ausgehend wird die Höhe des Kreditrahmens ermittelt und anhand des Finanzierungsplans die monatliche Rate kalkuliert.

Gemeinsam entwickeln wir Konzepte, wie Sie sich sorgenfrei die eigenen vier Wände leisten können. Zusätzlich prüfen wir vorab, ob ein Baudarlehen für Sie überhaupt dauerhaft wirtschaftlich ist.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und Kompetenz. Durch die unabhängige Zusammenarbeit mit über 200 Banken und Bausparkassen entwickeln wir einen auf Sie zugeschnittenen Finanzierungsplan.

Erhalten Sie Planungssicherheit für die gesamte Laufzeit Ihrer Finanzierung.

Wissenswert: Eine Finanzierung ist heute unter Umständen auch ohne Eigenkapital möglich.

Das Baukindergeld kann ab sofort beantragt werden. Pro Kind gibt es hier 12.000 € vom Staat für den Einzug in die eigene Wohnimmobilie. Haben Sie dazu Fragen? Melden Sie sich gerne bei mir.

Wussten Sie schon, dass man sich die aktuelle Zinssituation bis zu fünf Jahre vor Ablauf der Zinsbindung sichern kann? Die passende Anschlussfinanzierung erhalten sie bei mir.

Darüber hinaus stehe ich Ihnen auch für andere Finanzierungen, wie Privatkredite, KfW und PKW-Finanzierungen zur Seite. Zusammen finden wir die passende Lösung.